Barbara Schrobenhauser 

Barbara Schrobenhauser Halsschmuck, „Glühend II“, 2015 // Kupferfolie, Kupferrohr, Schnur // geschichtet, vernietet, gefeilt // L 2,5 cm, B 3,5 cm, H 2 cm // Danner-Ehrenpreis 2017

Danner-Ehrenpreis 2017: Barbara Schrobenhauser, Halsschmuck, „Glühend II“, 2015.
Kupferfolie, Kupferrohr, Schnur, geschichtet, vernietet, gefeilt, L 2,5 cm, B 3,5 cm, H 2 cm.
Ausstellung „Danner-Preis 2017“, Museum Villa Stuck, München.
Foto: © Danner-Stiftung | Eva Jünger


Geb. 1979 in Traunstein. 1995-1998 Ausbildung zur Goldschmiedin an der Staatlichen Berufsfachschule für Glas und Schmuck Kaufbeuren-Neugablonz. 2007-2013 Studium bei Prof. Otto Künzli an der Akademie der Bildenden Künste München. 2011 Meisterschülerin. 

Born in Traunstein in 1979. 1995-1998 Trained as a goldsmith at the State College for Glass and Jewellery, Kaufbeuren-Neugablonz. 2007-2013 Studied with Professor Otto Künzli at Munich Fine Arts Academy. 2011 Student in the master class.


Barbara Schrobenhauser

Ausschnitt Ausstellungsvideo
Idee: Isolde Bazlen | Kamera: Moritz Frisch | Schnitt: Armin Kelichhaus | Regie: Berndt Welz | Produktion: bluelake media
© Danner-Stiftung

 Preise und Auszeichnungen
Prizes and awards
2010 Anerkennung beim Oberbayerischen Förderpreis für Angewandte Kunst, Freising.
2013 Senator Bernhard Borst Preis der Stiftung Kunstakademie München. Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst, 1. Platz, Freising.
Marzee Graduate Show Prize, Galerie Marzee, Nijmegen, Niederlande.
2015 Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesign, München.

 Ausstellungen (Auswahl)
Exhibitions (a selection)
2010 TALENTE 2010, Sonderschau der Internationalen Handwerksmesse München.
2011 Materials Revisited, 10. Triennale für Form und Inhalte, Museum Angewandte Kunst, Frankfurt.
2012 A Flock of Pillars on Parade, Seidlvilla, München.
2013 Meine Sieben Sachen, Diplomausstellung in der Akademie der Bildenden Künste München. Debütantenausstellung der Akademie der Bildenden Künste München.
Marzee Graduate Show, Galerie Marzee, Nijmegen, Niederlande.
BKV-Preis für Junges Kunsthandwerk, Galerie für Angewandte Kunst des Bayerischen Kunstgewerbevereins, München.
Oberbayerischer Förderpreis für Angewandte Kunst, Schafhof, Freising.
2014 Schlegelschmuck, München. Fake, Craft & Bling Bling, Depot Basel, Schweiz.
Difference and Repetition, Next Level Galerie Paris, France.
Danner-Preis 2014, Schlossmuseum Aschaffenburg.
2015 Bricology, Villa Arzon, Nizza, Frankreich.
Bayerischer Staatspreis für Nachwuchsdesign, BMW Museum, München.
Drawn to it, Galerie Marzee, Nijmegen, Niederlande (Einzelausstellung).
Bubble and Squeak, Amaranto Joies, Barcelona, Spanien.
2016 Chains, Gallery S O, London, Großbritannien.
AIR SHOW, Glasgow School of Art, Schottland.
2017 A Babarian a Title & a Miracle, Verein für Originalradierung, München.
HOLD Gallery Funaki, Melbourne, Australien.

Barbara Schrobenhauser

Danner-Ehrenpreis 2017: Barbara Schrobenhauser, Halsschmuck, „Glühend II“, 2015.
Foto: © Danner-Stiftung | Standfoto Ausstellungsvideo bluelake media

 Arbeiten in öffentlichen Sammlungen
Works in public collections
CODA Museum, Apeldoorn, Niederlande.
– Marzee Collection, Nijmegen, Niederlande.
– Alice und Louis Koch Collection, Basel, Schweiz.